Termine von und mit A.K.U.T. 
2016

 

Kein Segen für Tierleid!!!
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
wir möchten Ihnen die unten zum Download bereitstehende Presseerklärung zur Kenntnis und Weitergabe übersenden. Ausgelöst ist sie durch geplante Aktionen von Tierrechtsgruppen zu Ostern vor verschieden Kirchen in deutschen Großstädten. 
 
Diese Aktionen machen auf einen ganz wunden Punkt der kirchlichen Verkündigung aufmerksam, der aber zunehmend die Öffentlichkeit beschäftigt: der Umgang des Menschen mit den Tieren als Mitgeschöpfen, gerade zu den christlichen Festen.
 
AKUT ist als ökumenische Initiative innerhalb der Kirchen diesem in den Kirchen sehr stiefmütterlich behandelten  Anliegen engagiert und den Tieren in Kirche und Theologie Raum zu geben.
 
Wir bitten Sie um Aufnahme in Ihren Presseverteiler.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Pfarrer Dr. Ulrich Seidel, 1. Vorsitzender 
 
 
 
Unsere Partnerorganisation AKUT-Schweiz bietet gut aufbereitete Unterrichtsmaterialien  für verschiedene Altersgruppen an. Sie können direkt bezogen werden:
 
http://www.aktion-kirche-und-tiere.ch/shop/#!/c/0/inview=category14558225&offset=0&sort=normal
http://www.aktion-kirche-und-tiere.ch/shop/#!/Katechetische-Unterlagen/c/14558225/offset=0&sort=normal 
 
Liebe AKUT-Mitglieder der Leipziger Region,

wir laden Sie wieder herzlich ein zu einem

Gottesdienst für Mensch und Tier

am 27.Mai um 11:15 Uhr

im Tierheim Oelzschau, (04571 Oelzschau, Straße der Freundschaft 62)

Dieser Gottesdienst eröffnet das jährliche Tierheimfest. Das Tierheim wird von unserer                                                                
Schatzmeisterin Elvira Henkel schon viele Jahre erfolgreich geleitet und ist auch in den                                                                          
Medien bekannt. Zum Gottesdienst ist auch der MDR "Tierisch-tierisch" mit dabei und                                                                                  
stellt AKUT im Fernsehen vor. Es ist ein Gottesdienst im Grünen, unter freiem Himmel                                                                                      
und findet mitten im Leben statt. Das ist in den letzten Jahren immer ein besonderes                                                                             
Erlebnis gewesen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und grüßen herzlich

Im Namen des Vorstandes Ihr

Pfarrer Ulrich Seidel